Das ist keine Explosion

Das ist keine Explosion

Es soll ja Menschen geben die ja glauben, es wäre ja keine Explosion

WTC1-Explosion

Dieses zeigt des Zusammenbruchs von WTC1 den Nordturm ist der absolute Beweis, das ist keine Explosion, sicher keine Sprengung, niemals. Glaubst du deinen lügenden Augen oder den Expärden der amerikanischen Behörde NIST? Na also.

Was die US-Regierung und die Medien sagen stimmt, Kerosin und einfaches Bürofeuer hat die Zwillingstürme pulverisiert, ich meine in Staub verwandelt, ach einfach verschwinden lassen und jeder der das in Zweifel zieht ist ein verdammter Verschwörungsspinner und soll den Mund halten.

Jeder der Physik studiert hat weiss doch, die Gravitation (die Kraft die Sachen senkrecht zu Boden fallen lässt) wirkt auch nach oben und seitwärts.

Aha, nicht gewusst gell? Durch diese Kraft flogen tonnenschwere Stahlträger hundert Meter in einem hohen Bogen mit 100 Kilometer pro Stunde weg. Also, wer das nicht kapiert ist auch zu blöd um zu verstehen, 2 plus 2 ist 5.

Seit wann braucht es Sprengstoff um ein Gebäude zu zerreisen? Die Erdanziehung reicht völlig aus.

Die Abrissfirmen benutzen doch nicht Dynamit um Hochhäuser zu Fall zu bringen, das wäre ja ganz was neues. Sie benutzen nur Feuer und die Kraft der Erdanziehung und die Stahlsäulen die das Gebäude tragen lösen sich einfach auf, werden zu Butter, und alles bricht ein.

So wirds gemacht: Man schüttet nur etwas Benzin in einem Stockwerk aus, schmeisst ein Zippo rein, wartet 58 Minuten, und dann zerfällt das Gebäude perfekt und senkrecht in seinen Grundriss zu einem kleinen Schutthaufen zusammen, ja pulverisiert sogar einfach zu Staub. Sehen wir doch dauernd im Fernsehen und was die Glotze sagt stimmt.

Was muss man euch 9/11 Leugner noch alles beweisen damit ihr die offizielle Story akzeptiert?

Eure Erklärung, wenn überhaupt hätte der obere Teil runterfallen und der untere unbeschädigte Teil als Stumpf stehen bleiben müssen ist doch Blödsinn. Habt ihr noch nie von Newton und seinen fisikalischen Gesetzen gehört? Der Weg des grössten Widerstandes? Masse fällt immer in die Richtung wo am meisten Widerstand herrscht, also in diesem Fall wie ein Rammbock durch die unteren Stockwerke durch.

TwinTowerscollaps

Eure Erklärung, der obere Teil müsste den Weg des geringsten Widerstandes fallen, also seitwärts heruntergekippt sein, ist ja lächerlich. Ist doch egal wenn Zeugen die an der Brandstelle vorbeikamen aussagen, unter dem Einschlagspunkt waren die Gebäude völlig intakt, brannte das Licht, die Klimaanlage lief und die Luft war in Ordnung. Was wissen die schon, die haben sich halt geirrt. Die Ingenöre die nicht dabei waren und von der US-Regierung bezahlt werden, ich meine von ihr abhängig sind und deshalb völlig unparteiisch und nur ihrem Gewissen folgen sind viel glaubhafter.

Habt ihr noch nie gesehen wie ein Baum gefällt wird?

Wenn man den in der Mitte durchsägt, also so wie Flugzeuge in die Türme rein sind, dann fällt der obere Teil senkrecht durch den unteren Teil hindurch und zerbröselt diesen komplett. Der obere Teil fällt doch nicht um und lässt einen Stumpf stehen. Jeder Förster kann das bestätigen und nach dem Fällen liegt nur noch Sägespähne am Boden. Der Baum löst sich einfach in Staub auf, genau wie die Wolkenkratzer. Mann oh Mann, das weiss doch jeder.

Und am meisten sollen endlich die ihre Klappe halten die sagen, es gab nur ZWEI Flugzeuge aber DREI Wolkenkratzer sind zusammengestürzt. Na und? Was heisst das schon?

Es braucht doch keine Flugzeuge damit die Erklärung der US-Regierung stimmt. Einfaches Bürofeuer reicht völlig aus um Hochhäuser zusammenbrechen zu lassen, so wie bei WTC7. Sehen wir doch immer wieder wenn eins brennt. Laufend brechen Wolkenkratzer deswegen zusammen.

Ausserdem hat sich WTC7 aus Solidarität mit den Zwillingstürmen ebenfalls in Staub aufgelöst, hatte keine Lust mehr alleine stehen zu bleiben, schliesslich waren alle drei ja Geschwister, haben den gleichen Pächter gehört, Larry Silverstein, der die Gebäude nur sechs Wochen vorher gegen einen Terroranschlag für 3,5 Milliarden Dollar versichert hat.

Normalerweise würde man in so einem Fall als Motiv auf einen Versicherungsbetrug tippen, aber nicht bei Larry, nein niemals.

Obwohl er in einem Interview sogar gesagt hat, Gebäude WTC7 wurde gesprengt. Mit Pull it meinte der ganz was anderes und nicht das was man in der Abrissbranche darunter versteht. Der bekam sein Geld anstandslos von den blöden europäischen Vesicherungen Alliants und Schwissre die an Märchen glauben und sogar noch etwas mehr.